Pinscher Zucht Blue's Bumblebees

 

Willkommen auf der Seite der 

Deutschen Pinscher Zucht

"Blue's Bumblebees"

Derzeit ist bei uns kein Wurf geplant!

Sobald sich daran etwas ändert, wird es hier zu lesen sein:

Passt der Deutsche Pinscher zu mir?

Die wunderschöne, elegante Optik, die praktische Größe und das pflegeleichte Fell führen dazu, dass immer mehr Menschen auf diese Rasse aufmerksam werden. Das äußere Erscheinungsbild ist aber nur die "Verpackung"! 
Bei der Auswahl der passenden Hunderasse ist eines viel wichtiger als das Aussehen: das Innere, also das Wesen des neuen Familienmitglieds mit all seinen rassespezifischen Charaktereigenschaften!
Natürlich gibt es bezüglich des Charakters eine gewisse Schwankungsbreite, doch für alle Pinscher gilt, dass sie einen souveränen und selbstbewussten Menschen als Bezugsperson brauchen (oder auch mehrere), dem sie in allen Lebenslagen vertrauen können. 
Die meisten Pinscher besitzen einen starken Willen, den sie recht hartnäckig durchzusetzen versuchen. Härte oder Gewalt sind bei der Erziehung eines DPs völlig fehl am Platz und führen unweigerlich zu Problemen. Mit Nachgiebigkeit oder Unentschlossenheit zu agieren, wäre aber ebenso falsch. Ein Pinscher verlangt von seinem/n Menschen Klarheit, Entscheidungsfreude und Führungskompetenz. Erst wenn ein Pinscher - nach eingehender Prüfung - zu der Überzeugung gelangt ist, dass seine Menschen vertrauenswürdig sind, wird er sich freiwillig und freudig seinen Menschen anschließen und mit ihnen durch dick und dünn - wenn's sein muss auch durchs Feuer - gehen.

Kurzum, ein Pinscher bedeutet in gewisser Weise einen Mehraufwand an Erziehungsarbeit: Territorialverhalten, niedrige Reizschwelle, manche Pinscher sind passionierte Jäger.....
es gibt definitiv einfachere Rassen! 

Sollten Sie nun immer noch mit dem Gedanken spielen, einen Deutschen Pinscher in Ihr Leben und Ihr Herz zu lassen, können Sie mich gerne für weitere Informationen kontaktieren. 

Deutsche Pinscher
Österreichische Hundesport Union

Wir sind Mitglied der ÖHU (Österreichische Hundesport Union). Unsere Welpen bekommen daher keine FCI-Papiere sondern ÖHU-Ahnentafeln, die von der FCI nicht ohne weiteres anerkannt werden. Theoretisch kann man sogenannte Registerpapiere beantragen. Eine Garantie, dass diese ausgestellt werden, können wir allerdings nicht geben. Sollten Sie also einen Deutschen Pinscher für FCI-Shows oder -Zucht suchen, sind sie bei einem FCI-Züchter möglicherweise besser aufgehoben.